06 Jul Clubmeisterschaften 2016

Damen und Herren Clubmeisterschaften

 

Auch 2016 finden im ATC wieder altersklassenübergreifende Meisterschaften statt. Damit sollen die Mitglieder vermehrt zusammengebracht werden und Partner zusammen spielen, die eher selten zusammen spielen. Bei den Herren wird es wie üblich ein Handicap sowie einen langen Satz bis 9 geben, die Damen spielen zwei Gewinnsätze aus. Die Spieltermine innerhalb der Runden können zwischen den Spielern frei gewählt werden. Jeder Spieler bringt eine neue Dose Bälle mit. Der Sieger erhält die Neuen für die nächste Runde.

Start: Samstag, 16. Juli 2016

Endspiel: Sonntag, 25. September 2016

(im Rahmen der Saisonabschlussveranstaltung)

Meldeschluss: Donnerstag, 14. Juli 2016

Termine:

1. Runde = 16.07. bis 13.08. (ca. Termine)

2. Runde = 14.08. bis 03.09. („)

3. Runde = 04.09. bis 18.09. („)

 

Herren

 

Jeder Teilnehmer wird in eine Altersklasse eingestuft.

Es gibt folgende Altersklassen:

Herren (Alter bis 29) = Handicap 6

H30 (30-39) = Handicap 5

H40 (40-49) = Handicap 4

H50 (50-59) = Handicap 2

H60+ (60 und Älter) = Handicap 0

Um die Chancengleichheit zwischen den einzelnen AK´s herzustellen, werden die Handicap´s der beiden Spieler ins Verhältnis gesetzt.

Bsp.

Spielt ein 63-jähriger (Handicap 0) gegen einen 43-jährigen (Handicap 4) beginnt das Spiel beim Stand von 4-0 für den 63-jährigen.

Spielt ein 58-jähriger (Handicap 2) gegen einen 43-jährigen (Handicap 4) beginnt das Spiel beim Stand von 2-0 für den 58-jährigen.

Es wird ein langer Satz bis 9 gespielt. Beim Stand von 8-8 entscheidet ein Champions-Tie-Break bis 10 das Spiel.

 

Damen

 

Es wird analog zu den Medenspielen auf zwei Gewinnsätze gespielt. Ein entscheidender dritter Satz wird im Champions-Tie-Break bis 10 gespielt.

 

Holger Schwarze

Sportwart

Tags:
,