23 Mai Auftaktsieg für U14 gemischt

Nachdem der eigentliche Saisonstart für unsere MSG U14g bereits zweimal verschoben wurde, konnte im ersten tatsächlichen Spiel vergangenen Samstag ein erfreulicher Sieg verbucht werden. Gegen den TC Wöllstadt holten beim 4:2-Erfolg innerhalb der Spielgemeinschaft mit Fischbach Helena Henninger, Maya Rothe und Lukas Stumpf im Einzel, sowie im Doppel Alan Sackmann / Lukas Stumpf die Punkte. Am kommenden Mittwoch, den 24.05., findet dann die zum wiederholten Male angesetzte Partie im ersten Heimspiel gegen den TC Weilmünster statt.

Der nächste Gegner der U14g war auch am schon am Samstag am Start: erneut erfolgreich und damit nach wie vor ungeschlagen sind unsere Herren 50, die mit 4:2 in Weilmünster gewannen. Egon Schmitt im Einzel sowie das 2. Doppel Frychel / Polydore mussten hierbei jeweils über den Champions-Tiebreak gehen, wohingegen alle anderen Spiele relativ deutlich ausgingen. Somit ist der ATC punktgleich mit seinem nächsten Kontrahenten, der TuS Haintchen.

Die Herren 40 kleben auf dem 7. Tabellenplatz fest. Wie schon im Vorjahr musste man sich gegen Ober-Eschbach mit 2:4 geschlagen geben, wenngleich die Vorzeichen etwas anders standen. Immerhin ging man dieses Mal mit einem 2:2 im Rücken in die Doppel, nachdem Alexander Peuchert sich mit 7:6 / 7:6 erfolgreich gegen seinen letztjährigen Einzelgegner für die Vorjahresniederlage revanchierte. Dafür ist von der einst vielbeschworene Doppelstärke der eingespielten Teams Schwarze / Peters und Peuchert / Palasthy  im neuen Jahr noch nichts zu sehen 🙁

Die Damen 50 mussten sich ebenfalls erneut mit 2:4 gegen die Kelkheimer Tennisfreunde geschlagen geben. Nur Elke Merle-Ludt im Einzel und das Doppel Wortmann / Schöneberger im Doppel (10:8 im Champions-Tiebreak) punkteten. 

Die Herren 70 I hatten spielfrei. Unsere Juniorinnen U12w waren wiederum beim 1:5 gegen Bad Soden chancenlos.

Ausblick: abgesehen vom Nachholspiel der U14g und den beiden H70-Teams, die am Montag, den 29.05. um 10:00 Uhr spielen, bestreiten alle anderen Teams ihre nächsten Matches bedingt durch die Feiertage erst am Wochenende 09.-11.06.2017. (GPE)

Tags: