16 Mai Gleiche Bilanz – anders verteilt

Wie schon beim Saisonauftakt gab es auch am vergangenen Wochenende wieder einen Sieg, ein Unentschieden und drei Niederlagen zu verzeichnen.

Besser machten es dieses Mal am Samstag die Herren 50: in der Bezirksliga A setzte sich das Team um Mannschaftsführer Wolfgang Frychel herum mit 5:1 gegen den Massenheimer TV durch, und steht damit ungeschlagen vorübergehend auf dem 3. Tabellenplatz.

In der Tabelle verbessern konnten sich die Herren 40 trotz eines Unentschiedens nicht, und verbleiben somit auf dem 7. Platz in der Bezirksoberliga. Wie schon vor 2 Jahren reichte es gegen den TC Kiedrich nur zu einem 3:3. Die Punkte für den ATC erzielten hierbei im Einzel wie im Doppel Alex Peuchert und Peter Palasthy.

Mit der 2. Niederlage in Folge bleiben auch unsere Landesligisten auf Platz 7. In der Verbandsliga mussten sich die Herren 70 I gegen den TV Oberhöchstadt mit 1:5 geschlagen geben (den Ehrenpunkt holte sich das 2. Doppel Cunz / Steuper). Die Damen 50 wiederum verloren in der Gruppenliga dramatisch mit 2:4 gegen den Marburger TC. Mit etwas mehr Glück hätte es auch 4:2 heißen können: gleich 2x wurde der Champions-Tiebreak mit 7:10 verloren 🙁 

Keine Chance hatten unsere Jüngsten – die U12w verlor gegen den Tabellenführer aus der MSG Hochheim / Marxheim mit 0:6.

Ausblick: am Freitag, den 19.05. bestreiten die U14 gemischt ab 16:00 Uhr ihr erstes Spiel, was zugleich auch das einzige Heimspiel am kommenden Wochenende ist. (GP)

Tags: