07 Jun 3×3:3 …

Was sich anhört wie der Beginn des Pippi-Langstrumpf-Lieds sind die Ergebnisse des vergangenen Wochenendes. Damen 50, Herren 50 und Herren 40 spielten unisono 3:3 unentschieden. Kuriosum bei den Damen – alle vier Partien des Spieltags gingen 3:3 aus, so dass die ATC-Damen die Tabellenführung erfolgreich verteidigen konnten. Bitter für die Herren 50: gegen die Kontrahenten des SC Kohlheck II wurde eine 3:1-Führung nach den Einzeln noch abgegeben, da Harald Ludt im 2. Doppel verletzungsbedingt aufgeben musste. An dieser Stelle noch gute Besserung, Harry!

Genau andersherum machten es die Herren 40 am Sonntag; durch einen knappen Sieg mit 10:8 im Champions-Tiebreak im entscheidenden Doppel holte das eingespielte Duo Schramm/Peters nach 1:3 noch den rettenden Punkt, und kletterte in der Tabelle vorübergehend auf Rang 3.

Bereits am Mittwoch spielten die Herren 65, die jedoch gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Oestrich-Winkel chancenlos waren. Das Spiel der Juniorinnen U12 fiel wetterbedingt aus und wurde auf Mittwoch, den 15.06.2016 um 16:00 Uhr verlegt. (GP)

 

 

Tags:
,