23 Mai Damen 50 übernehmen Tabellenführung

Der große Saisonstart am Wochenende verlief für die Teams des ATC weitestgehend erfolgreich. Allen voran unsere Damen 50, die bei ihrem Auftaktmatch in Idstein nur einen Satz abgaben, und am ersten Spieltag verdient mit einem 6:0-Kantersieg die Tabellenführung übernahmen. Ebenfalls am Samstag traten die Herren 50 auswärts bei den Kelkheimer Tennisfreunden an. Das Team um Kapitän Wolfgang Frychel holte sich hierbei bereits nach den Einzeln souverän den Sieg, wobei zwei der vier Einzel erst im Champions-Tiebreak zur Entscheidung kamen. Ein gewonnenes Doppel sorgte für den 5:1-Endstand.

Noch ein Match weniger gewannen die Herren 40. Aber auch hier reichte das 4:2 zum erfolgreichen Saisonbeginn. Im Heimspiel gegen Nordenstadt war es insbesondere dem Kampfwillen der Nummer 1, Alexander Peuchert, zu verdanken, der im 2. Satz zwei Matchbälle abwehrte, und nach mehr als 3 Stunden bei knapp unter 30 ° in der Mittagshitze seinen Kontrahenten wahrlich mit 3:6 / 7:6 (7:2) / 6:3 niederrang. Chapeau!

Bereits am Freitag spielten unsere Juniorinnen U12 im Topspin-Cup. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Schwalbach waren die Mädels jedoch nicht ganz unerwartet chancenlos, und verloren ihr 2. Spiel der Saison mit 0:6. Auch die Herren 65 durften am Mittwoch bereits zum zweiten Mal ran. Gegen Niedernhausen erspielten sich die Senioren durch das 3:3 den ersten Punkt für die Tabelle. Dabei gelang ihnen das Husarenstück, nach einem 1:3-Rückstand nach den Einzeln noch beide Doppel zu gewinnen und sich das Unentschieden zu sichern. Dramatischer geht es kaum – Karl-Heinz Schwarze und Andreas Noack bezwangen ihre Gegner im 2. Doppel erst im Champions-Tiebreak mit 12:10. Glückwunsch! (GP)

 

Tags:
,